Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Forschung Projektübersicht

Projektübersicht

Programm Forschungsgroßgeräte: Hochauflösendes Rasterelektronenmikroskop

Projektbild

Projektbeschreibung

Der neu etablierte Lehrstuhl Nanotechnologie am IMTEK der Universität Freiburg wird sich mit Grundlagenuntersuchungen zu Nanostrukturen beschäftigen. Dabei wird der Schwerpunkt insbesondere im kontrollierten Wachstum von Nanostrukturen und deren systematischer Untersuchung und Funktionalisierung liegen. Es werden sowohl größenkontrollierte Nanokristalle basierend auf Silizium in Übergitterstruktur als geordnete Arrays von Nanodrähten (ZnO, Si) größen- und anordnungskontrolliert gewachsen. Diese Nanodrähte wachsen vertikal zur Substratoberfläche und werden durch zusätzliche Hüllenstrukturen funktionalisiert. Für das Wachstum dieser Nanoobjekte ist eine direkte und sofortige ortsaufgelöste Betrachtung unmittelbar notwendig, um den Wachstumsprozess zu begutachten und zu charakterisieren. Dies soll mittels Analytischer Feldemission Rasterelektronenmikroskopie mit höchster Auflösung erfolgen, wobei zusätzlich noch eine Elementeanalyse vorgesehen ist. Ein solches Gerät existiert am IMTEK nicht. Es ist aber die Basisvoraussetzung für die erfolgreiche Wachstumskontrolle und damit die Basisvoraussetzung der neuen Professur.

Laufzeit

26.02.2008 bis 31.12.2011

Projektleitung

Zacharias M

Ansprechpartner/in

Zacharias M
Telefon:203-7421

Finanzierung

DFG/Landesstiftung BW

Schlagworte

Nano, Nanotechnology, Materials, Nanomaterials, Nanostructures, SEM, EDX, Scanning Electron Microscope
Benutzerspezifische Werkzeuge