Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Forschung Projektübersicht

Projektübersicht

Konfektionierung neuronaler Sonden für neurowissenschaftliche Untersuchungen durch Partnergruppen

Projektbeschreibung

Auf Basis der im EU-Projekt NeuroProbes (Projekt-Nr. IST-027017) entwickelten Fertigungstechnologien realisieren wir kundenspezifische Sondenarrays für die neurowissenschaftliche Grundlagenforschung. Diese bestehen aus schlanken Siliziumschäften mit einer minimalen Dicke von 50 µm, Schaftlängen bis 40 mm und bis zu 32 planaren Elektroden aus Gold, Platin oder Iridiumoxid. Die Sonden werden über hochflexible Polyimidkabel und kundenspezifische Adapterleiterplatten elektrisch mit dem externen Messequipment verbunden. Ferner realisieren wir maßgeschneiderte Instrumente, d.h. Vakuumhalter, für stereotaktische Aufbauten zur Insertion und Extraktion der Sonden. Unsere Entwicklungsleistungen umfassen: • Auslegung, Layout und Fertigung der Sondenarrays • Assemblierung der Sondenarrays mit Polyimidkabeln • Auslegung, Layout und Bestückung der Adapterleiterplatten • Charakterisierung der Elektrodenarrays, d.h. Impedanzspektroskopie bis 100 kHz • Auslegung und Fertigung von Vakuumhaltern zur Probeninsertion und -extraktion

Laufzeit

30.06.2010 bis 31.12.2012

Projektleitung

Dr. Patrick Ruther

Ansprechpartner/in

Dr. Patrick Ruther
Telefon:7197

Finanzierung

div. Partnergruppen
Benutzerspezifische Werkzeuge