Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Forschung Projektübersicht

Projektübersicht

Untersuchungen zum Dickdrahtbonden mit neuen Faserverbundwerkstoffen in der Leistungselektronik im Hinblick auf hohe Wechselbeständigkeit

Projektbeschreibung

In diesem Projektvorhaben werden neuartige Faserverbund-Bonddrähten aus Aluminium, Kupfer und Eisen-Nickel hergestellt. Diese Bonddrähte sollen für die Verbindungstechnik von Leistungshalbleiter benutzt werden können. Die Forschung soll in erster Linie dazu dienen die Stromtragfähigkeit und der Lebensdauer von den Leistungselektronikkomponenten zu verbessern. Zur Realisierung des Lösungsweges sind im Projekt die drei folgenden Arbeitsschritte geplant: Herstellung von Faserverbund-Bonddrähten mit niedrigerem Ausdehnungskoeffizienten ausgehend von existierenden Bonddraht-Basismaterialien. Qualifizierung dieser neuen Drähte für industrierelevante Bondprozesse in Kombination mit den gängigen Materialien und Anlagen. Statistisch abgesicherter Nachweis der erhöhten Zuverlässigkeit hiermit entwickelter Apparaturen.

Laufzeit

01.03.2004 bis 31.05.2006

Projektleitung

Wilde J

Finanzierung

Otto von Guericke e.V. (AiF)
Benutzerspezifische Werkzeuge