Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Forschung Projektübersicht

Projektübersicht

TorqueSense

Projektbeschreibung

Das Verbundprojekt TorqueSense will – ausgehend von den grundsätzlichen Zielstellungen des Spitzenclusters MicroTEC Südwest – eine innovative Drehmoment-Messmethode erarbeiten, welche Daten von einer Welle drahtlos übermittelt und damit neuartige Anwendungen im Maschinen- und Anlagenbau ermöglicht. Besonders adressiert wird der in weiten Bereichen auch mittel-ständisch geprägte Bereich der mobilen Arbeitsmaschinen. Heute gibt es allerdings nur kommerzielle Lösungen, die mit einer separaten Messwelle funktio-nieren. Um eine solche in den Antriebsstrang einzubringen, muss dieser mechanisch unterbro-chen und die Messwelle aufgeflanscht werden. Für zukünftige, hoch integrierte Anwendungen mit beengtem Raumangebot und engen Kostenzielen ist dies nicht praktikabel. Zudem werden für die Datenübertragung Schleifring-Kontakte oder eine separate Funktechnik benötigt. Technisch und ökonomisch besser wäre es, die Drehmomentsensorik auf die Welle aufklemmen zu können. Es gibt nach aktuellem Stand der Technik aber keine Lösung, die durch einfaches mechanische Anbringen an die Welle eine zuverlässige und reproduzierbare Drehmomentmes-sung bei gleichzeitiger drahtloser Datenübertragung zu einem in gewisser Entfernung angeordne-ten Datenerfassungselement leistet.

Laufzeit

01.10.2010 bis 30.09.2012

Projektleitung

Wilde J
Benutzerspezifische Werkzeuge