Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Forschung Projektübersicht

Projektübersicht

DFG Schwerpunktprogramm 1337 Aktive Mikrooptik

Projektbild

Projektbeschreibung

Unter dem Dach des DFG Schwerpunktprogramms Aktive Mikrooptik der deutschen Forschungsgemeinschaft stellen sich 15 Forschergruppen an acht verschiedenen Standorten der Herausforderung, natürliche optische ‚Systeme’ auf mikrosystemtechnischer Ebene nachzubilden. Die Vorbilder reichen hierbei vom menschlichen Auge bis hin zu Mottenaugen oder den dreigeteilten Augen des Fangschreckenkrebses. Die DFG fördert dieses deutschlandweite Schwerpunktprogramm zum Thema "Aktive Mikrooptik" mit 2,5 Millionen Euro über einen Zeitraum von 6 Jahren. Koordiniert wird das Programm am Lehrstuhl für Mikrooptik.

Laufzeit

01.12.2008 bis 30.11.2014

Projektleitung

Prof. Dr. Hans Zappe / Dr. Claudia Duppé

Ansprechpartner/in

Dr. Claudia Duppé
Telefon:7560

Kooperationspartner

Diverse

Finanzierung

Deutsche Forschungsgemeinschaft
Benutzerspezifische Werkzeuge