Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Forschung Projektübersicht

Projektübersicht

Optimierung von Wasserstoffsensoren basierend auf dem Wärmeleitfähigkeitsprinzip für den Einsatz im Abgasstrang von Brennstoffzellenfahrzeugen

Projektbeschreibung

Derzeit findet eine intensive Entwicklung im Bereich der Brennstoffzellentechnik für Automobile statt. Zur Überwachung der Brennstoffzelle muss jedes Fahrzeug im Abgasstrang mit einem Wasserstoffsensor ausgerüstet sein. Dabei hat sich das Prinzip der Wärmeleitfähigkeitsmessung als geeignetes Messverfahren erwiesen. Problematisch dabei sind die teilweise sehr hohen Feuchten im Abgasstrang. Dadurch kommt es bei den bestehenden Lösungen immer wieder zum Ausfall der Sensorik durch Betauung, was u.a. ein Grund für die noch nicht erfolgte Markteinführung für Brennstoffzellenfahrzeuge darstellt. Das Ziel des Projektes ist eine Machbarkeitsstudie zur Entwicklung eines Wasserstoffsensors für diesen Einsatzbereich.

Laufzeit

01.04.2013 bis 31.12.2013

Projektleitung

Prof. J. Wöllenstein
Benutzerspezifische Werkzeuge